Bauen für Generationen
 
Holz - einer der ältesten Baustoffe der Welt
Holz ist einer der ältesten Baustoffe überhaupt und historische Bauernhäuser oder Fachwerkbauten, aber auch die Blockhütten auf den Bergen legen Zeugnis darüber ab, dass der Baustoff Holz Jahrhunderte überdauern kann.
 
Holz - einer der modernsten Baustoffe unserer Zeit
Die Weiterentwicklung und Verfeinerung der Bauweisen und Baumaterialien dient letztendlich der Steigerung der Lebensqualität über Generationen. Gerade der Holzbau hat dabei wieder merklich an Bedeutung gewonnen und wurde die letzten Jahre stark revolutioniert

Ein modernes Massivholzhaus entspricht voll und ganz den heutigen gesetzlichen Anforderungen an Statik und Bauphysik, z.B. an den Brandschutz, ein Faktor der auch von den Versicherungen und Banken anerkannt wird.
 
Holz - Wertstabilität für mehr als ein ganzes Leben
Durch den hohen technischen Stand des Massivholzbaus werden hohe Lebenszeiten eines Bauwerks garantiert. Mit seinen hervorragenden Dämmeigenschaften ist ein Massivholzhaus auch in Zeiten steigender Energiepreise zukunftssicher und unterhaltbar.

Je länger die Lebensdauer eines Hauses, desto besser ist dies für den Werterhalt und die Umwelt.

Ein Haus sollte sich auch während seiner Lebenszeit an die veränderten Lebensbedingungen der Bewohner anpassen können. Massivholzelemente bieten hierfür ideale Voraussetzungen.